Die Heißklebepistole – nicht nur für ihn

tool-159300_640Viele kennen die Heißklebepistole nur vom Basteln mit den Kindern. Man kann mit diesem Werkzeug viele schöne Dinge für Groß und Klein fertigen. Vor allem ist es möglich, den Kindern damit, natürlich unter Aufsicht, ein schönes Gerät für die unterschiedlichsten Basteleien an die Hand zu geben. Doch auch in der Heimwerkerwerkstatt findet sie stetigen Gebrauch.

Was macht die Heißklebepistole so attraktiv für alle Bastler?

Der Kleber kann sehr vielfältig eingesetzt werden. Bei Zimmertemperatur ist er fest und wird daher in Stangen verwendet. Die Pistole heizt diese auf 200°C auf, wodurch er flüssig wird und zum Einsatz kommt. Im ausgekühlten Zustand bildet er aber wieder eine sehr stabile Verbindung. Diese kommt bereits nach knapp zwei Minuten zustande. Einen Nachteil weist diese Verbindung leider auf: Sie ist nicht hitzebeständig und kann jederzeit durch Hitze wieder gelöst werden.

Fugen können geschlossen und ganze Gleissysteme aufgeklebt werden. Doch auch Pappe und Holz lassen sich sehr gut damit verarbeiten. Wichtig ist in diesem Fall, dass die Vorarbeit bereits gut geklappt hat, da man die verschiedenen Elemente nicht mehr trennen kann. ´

Für den Bastler ist es wichtig, verschiedene Aufsätze benutzen zu können, damit die Klebe auf immer genau dort landet, wo er sie hin haben möchte. Dies ist mit den „einfachen“ Heißklebepistolen, die für das Basteln mit Kindern verwendet werden, meist nicht möglich. Es hat sich als positiv herausgestellt, wenn die Pistole mit einer Aufheizstation verbunden ist. Diese hat einen stabilen Ständer, sodass die Pistole nicht umfallen kann. Ebenso heizt sie nur dann auf, wenn sie auch wirklich auf die Station gestellt wurde. Zwei Mal verbesserte Sicherheit.

Basteln mit den Kindern

Wer mit Kindern die Heißklebepistole verwendet, muss diese natürlich unter Kontrolle haben. Aber es ist wichtig, den Kindern zu zeigen, wie sie damit arbeiten können, damit sie sie später angstfrei benutzen können. Doch Vorsicht: Auch die Klebe muss nach dem Herauspressen erst abkühlen. Je kleiner die Kinder, desto größer die Stücke, die sie befestigen wollen.
Besonders gerne verwenden Kinder farbige Klebe sowie Glitzerklebe. Und sie haben Recht: Damit können wunderbare Verzierungen auf allen Materialien gefertigt werden. Super Geschenke für die ganze Verwandtschaft.

Basteln wie die Großen

Die Heißklebepistole zum Basteln erzeugt nur eine Hitze bis circa 110°C. Für das Basteln jedoch ist dies vollkommen ausreichend. Wer allerdings mit der Heißklebe basteln möchte, muss schnell sein, da sie schnell auskühlt und die Verbindung dann fertig gestellt wurde. Da sie aber eine sehr robuste Verbindung herstellt, wird sie gerne für anspruchsvolle Basteleien eingesetzt. Nicht nur Kinder lieben die Farbpalette, die es bei den Bastelheißkleben gibt.